Mon, Jun 29 | Know-How Session - via Zoom

Modulares Bauen, ein Kreativitätskiller?

Axel Koschany, Koschany + Zimmer Architekten KZA & Valentin Hof, KLEUSBERG
Du bist dabei!

Zeit & Ort / Time & Place

Jun 29, 2020, 5:00 PM – 6:15 PM
Know-How Session - via Zoom

Details

Modulares Bauen und Architektur – wie kommen diese beiden Aspekte zusammen? Bringt das Bauen im Raster Kreativitätseinschränkungen mit sich oder können meine Gebäudekonzepte trotz industrieller Vorfertigung 1:1 umgesetzt werden?

Axel Koschany, Koschany + Zimmer Architekten KZA

Valentin Hof, KLEUSBERG

16:45 "Doors open" + Networking

17:00  Begrüssung

17:05  Impuls Architekt

17:15  Industrie-Partner-Statement + Diskussion mit Architekt

17:40 "Breakout-Rooms"  Interaktive Diskussionen mit allen Teilnehmern

____

Über die Sprecher:

Dipl.-Ing. Axel Koschany, Architekt BDA

Axel Koschany studierte an der TH Darmstadt Architektur. Nach dem Studium arbeitete er einige Jahre in Delft, bevor er 1995 zusammen mit Wolfgang Zimmer als Partner in das Architektenbüro seines Vaters in Essen einstieg. 1998 folgte die Berufung in den Bund der Deutschen Architekten. Seit 2004 betreut er federführend internationale Projekte und Kooperationen. So war er von 2006 bis 2012 Partner und General Manager KZA Middle East, Dubai und 2006 einer der Gründungsmitglieder des Arbeitskreises „Internationale Märkte“ im BDA. Seit 2010 ist Axel Koschany Gesellschafter der neu gegründeten KZP Koschany

+ Zimmer Projektentwicklung. Wohnungsbau und städtebauliche Quartierskonzepte sind zwei der Schwerpunkte des international agierenden Büros. Axel Koschany ist federführender Partner bei der Entwicklung seriell-modularer Konzepte durch sein Büro. Vorträge, Moderationen von Vorträgen sowie Veröffentlichungen in Fachbüchern und Fachzeitschriften gehören seit vielen Jahren ebenfalls zu Axel Koschanys Portfolio. Das Architekturbüro Koschany + Zimmer wurde 1959 gegründet. Mit seinem mittlerweile fast 80-köpfigen Team ist es in zweiter Generation in Essen, dem Herzen der Metropolregion Ruhr,

ansässig.

Valentin Hof, Vertriebsleiter

· 1983-1986 Ausbildung zum Schreiner, Bender, Niederfischbach

· 1986-1989 Beschäftigung als Schreiner bei KLEUSBERG

· 1989-1991 Staatlich geprüfter Hochbautechniker, Alsfeld

· 1991-1995 Beschäftigung als Hochbautechniker mit Projektierung und Vertrieb der Produktgruppe Holzrahmenbau bei  

   KLEUSBERG

· 1995-2008 Bereichsleitung Kalkulation für die Produktgruppen Holzrahmenbau und Stahlrahmenbau bei KLEUSBERG

· 2008-2012 Vertriebsleiter für die Produktgruppen Modul- und Systembau

· seit 2008 Gesamtprokura

· 2012 bis heute Leiter Profit-Center KLEUSBERG Mitte den Fachbereichen Vertrieb und Projekt-Management

Du bist dabei!

Share

© 2021 ARCHITECTS KNOW-HOW SESSIONS

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis